top of page

h a b i b i 

die habibis

Das Pop-up-Restaurant ist ein Herzensprojekt von Ahmed Al-Haidari und Alexis Jörg. Ahmed ist ein versierter Koch mit äthiopisch-jemenitischen Wurzeln. In über 20 Jahren hat er in vielen Küchen der Welt geabeitet, in Bern unter anderem in den Restaurants Dampfzentrale, Zimmermania und der Mensa von Roll sowie im Badi Beizli. Alexis ist Architekt und Produktdesigner und hat in dieser Funktion schon viele Gastroprojekte begleitet und umgesetzt.

 

Die Wege der beiden kreuzten sich erstmals als Nachbarn. Ihre Leidenschaft für Kulinarik machte sie rasch zu Freunden.

ahmed_alexis _01.jpg
IMG_2952.jpg

Abends à la carte,
mittags Lunch-Menus

Das habibi ist für Liebhaber*innen der orientalischen Küche ein echtes Schätzchen. Hausgemachte Mezze (orientalische Vorspeisen) sind das Herz der habibi-Karte.

 

Abends gibt es eine kleine, wechselnde Karte mit jemenitischen Gerichten und Seitensprüngen in die Welt-Küche.

 

Mittags öffnen wir für Gruppen ab 15 Personen. Du kannst zudem das Säli als Workspace buchen. Wir kochen für dich und dein Team ein leichtes, frisches orientalisches Menu. Und zwar «yalla, yalla».  

 

Ahmed und sein Team kochen mit viel Liebe, frisch, gesund und wenn immer möglich mit regionalen Zutaten. Vieles ist vegetarisch und vegan, doch es kommt auch Fleisch und Fisch auf den Tisch.

 

Das Ambiente ist bunt, leicht und luftig. Wir freuen uns auf dich!

bottom of page